Agile

Im Gegensatz zum planungsorientierten und traditionellen Management verfolgt eCentral ganz einfach den agilen Ansatz: Management und Steuerung von Prozessen und Projekten werden bei uns flexibel und dynamisch gestaltet.

Agile Software-Entwicklung und damit auch das begleitende Projektmanagement gehen davon aus, dass Projekte in einer komplexen und globalisierten Welt niemals vollständig geplant werden können und fortwährende Veränderungen in Projekten die Regel sind. Denn unsere Erfahrung zeigt, dass es im Laufe eines Projekts immer wieder zu Anforderungsänderungen kommt, oft sind die Anforderungen zu Projektbeginn noch nicht vollständig bekannt.

Konkret heißt das: Anstatt am Anfang des Projektes einen umfangreichen und detaillierten Plan zu entwerfen, nach dem das Projekt geleitet wird, finden regelmäßige Planungssitzungen in kurzen Abständen statt. Dabei erleben wir möglichst häufige Rückkopplungsprozesse und zyklisches Vorgehen auf allen Ebenen: bei der Programmierung, im Team und im Projektmanagement.

Das flexible Reagieren auf Veränderungen sehen wir als Stärke und wollen nicht gegen diesen Wandel kämpfen:
wir begreifen ihn als festen Bestandteil unserer Arbeit. 

Was bedeutet das für Ihr Projekt?
Durch agiles Management können wir schnell Kundenwünsche umsetzen und auch im fortgeschrittenen Projektverlauf flexibel darauf eingehen. Der Kunde kann von Projektbeginn an mitbestimmen und einzelne Aufgaben priorisieren. Agiles Projektmanagement bietet die Möglichkeit, innovative Produkte kundenindividuell herzustellen.

Agiles Projektmanagement ändert die Beziehung zwischen Projektmanagement und Team von Grund auf und stellt dabei konventionelle Führungsannahmen in Frage: Innerhalb unseres Teams setzen wir auf flache Hierarchien, Eigenmotivation und Selbstbestimmung. Daraus folgen Offenheit und Transparenz nach innen und außen.

Was zunächst als Unsicherheitsfaktor erscheint – das Zulassen von Veränderungen während des Entwicklungsprozesses – erweist sich bei genauerem Hinsehen als große Stärke und Überlegenheit agiler Methoden gegenüber klassischen Ansätzen.

Denn gerade durch die flexible Methodik im Umgang mit Komplexität und Veränderung wird Sicherheit geschaffen.