Ein Verein wird smart

Marburg, Januar 2019. - eCentral hat im Dezember 2018 eine neue App für den St. Elisabeth Verein gelauncht. Dank „ElisApp“ können sich die über 1.200 Mitarbeitenden des Vereins ab sofort Neuigkeiten rund um das Vereinsleben auf ihrem Smartphone anzeigen lassen. eCentral hat „ElisApp“ als PWA (Progressive Web App) realisiert. Sie ist ab sofort im Playstore für Android erhältlich, für iOS unter https://elisabeth-verein.de/PWA.

Der St. Elisabeth Verein Marburg besteht seit 1879 und bietet sozial-diakonische Arbeit in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Sozialpsychiatrie sowie der Altenhilfe. Der Verein kümmert sich heute um mehr als 700 Kinder und Jugendliche in Hessen, Thüringen und Sachsen. Inzwischen arbeiten mehr als 600 Mitarbeitende beim St. Elisabeth-Verein sowie mehr als 600 Mitarbeitende in den Tochtergesellschaften. Der Verein wünschte sich einen Informationskanal, um alle Kolleginnen und Kollegen über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten – und sie trotzdem von der Last der täglichen Emailflut zu befreien. So entstand die Idee einer App, die die eCentral GmbH jetzt realisiert hat. Mit dieser App bekommen die Mitarbeitenden Neuigkeiten aus verschiedenen News-Rubriken auf ihr Device: Berufsleben, Regionales, News, Veranstaltungen und Verein. Interessierte erfahren auf diesem Weg alles Wissenswerte aus dem Tagesgeschehen des Vereins und der Marburger Region.

eCentral hat „ElisApp“ als PWA (Progressive Web App) realisiert. Dadurch ist die App offline-fähig, die Daten werden im Hintergrund aktualisiert. Der Content wird aus dem CMS (TYPO3) gezogen.

Der Verein stellte „ElisApp“ auf der internen Weihnachtsfeier vor. Eine Schulung seitens eCentral erfolgte durch Annica Lambert. Manfred Günther, Leiter der Pressearbeit des St. Elisabeth Vereins, bewertet den Projektablauf durch und durch positiv: „Wir sind von der Zusammenarbeit mit eCentral duchweg begeistert. Es waren nur drei Termine nötig, jeder wusste was zu tun ist, es gab keinen Leerlauf in der Kommunikation, einfach klasse!“.

Projektbeteiligte bei eCentral waren Carsten Kachelmus (Projektmanagement), Felix Laukel (Frontend Entwicklung), Göran Bodenschatz (Backend Entwicklung) und Annica Lambert (Projektmanagement).

Ansprechpartner: Christoph Lauber c.lauber(at)ecentral.de, +49 64 21 / 88 666 - 20


Expertise

Websites, Multi Websites, Module & Plugins, Magento Integration, Cumulus Integration, Templating für optimale Responisvität, Sicherheits- und Aktualitätsupdates, Schulung und Support.